Weinberg cikk 1

Wiederbelebung des Sportzentrums Salgótarján – Weinberg hilft mit

Grundsteinlegung für das rundum erneuerte Freizeit- und Sportzentrum

Die Weinberg ’93 Bau-GmbH begann mit den Ausführungsarbeiten auf dem Gelände des Öblös-Sportplatzes. Am Freitag wurde der Grundstein für die Entwicklung des Heimatfeldes des Fußballclubs SBTC gelegt, nachdem die Pläne dazu im März 2017 konkret wurden – berichtet das Regionalmedium Nógrád Online.

Weinberg cikk 2

Diósgyőr hilft dem örtlichen Club

Ein führender Fußballclub Ungarns, der DVTK Diósgyőr unterstützt das Vorhaben. Deshalb nahm auch der Szabó Tamás, bei DVTK Direktor für Investitionen und Betrieb, an dem Anlass teil. Seiner Überzeugung nach stehe Diósgyőr als einer der bedeutendsten Clubs der Region in der Pflicht, dem SBTC (Rufname: Stécé) unter die Arme zu greifen. Der Stécé habe zwar bessere Zeiten erlebt, heute umfasse sein Nachwuchs mehr als zweihundert Jugendliche, weshalb es mit dem Club wieder aufwärts gehe.

Weinberg cikk 3

Die Einwohner können auch ihre Freizeit im Zentrum verbringen

Das mit staatlicher Unterstützung umgesetzte Projekt dient nicht nur dem professionellen Sport. Auch bisher stand das Gelände den Anhängern des Laufsportes zur Verfügung und nach erfolgter Entwicklung bleibt es öffentlich zugänglich, wie anlässlich der Grundsteinlegung betont wurde. Vor Versetzung der Zeitkapsel liefen stilgerecht die Wettkämpfer des städtischen Leichtathletikclubs eine Runde mit der Kapsel.

Weinberg cikk 4

Das Gelände wird begrünt

Im Zuge der Entwicklung, die Gegenstand eines öffentlichen Beschaffungsverfahrens war, wird anstelle des 330 Quadratmeter großen, stark vernachlässigten Bestandsgebäudes ein modernes Sportzentrum errichtet. Teil des Vorhabens ist außerdem:

  • zeitgemäße Infrastrukturanschlüsse
  • neue Parkplätze
  • neue Beleuchtung
  • Erneuerung der Laufbahn und des Fußballfeldes
  • Bereinigung und Begrünung des gesamten Umfeldes. 

Quelle: https://magyarepitok.hu/mi-epul/2018/12/ujjaeleszti-salgotarjan-sportkozpontjat-a-weinberg